21 – Konzentration und Weite

date_rangeMittwoch Februar 2, 2022

Weite und Konzentration

Es gibt ein Zen-Paradox: Wenn man den Weg in Samahdi anstrebt, dann bedeutet das “In Kommunikation mit allem”. Das EGO ist damit eher hinderlich. Gleichzeitig braucht es auch eine Konzentration auf den gegenwärtigen Moment. Also auf das Jetzt, wie es Eckard Tolle definiert hat.

Diese Meditation führt Dich zuerst in die Weite und Auflösung des “Ich” mit anschließender Konzentration in den Gegenwärtigen Moment. Ich wünsche Dir viel Tiefe.

Meditation – Inspiration – Austausch mit Gleichgesinnten. Die Morgenmeditation bietet einen besonderen Einstieg in den Tag. Ich mache das von Herzen und wenn Du gerne etwas dafür zurückgeben möchtest, bist Du eingeladen dafür hier zu spenden.


Stichworte  

Artikel zum Thema
keyboard_arrow_up